Novelle des Ökostromgesetz Österreich - Photovoltaik und Speicherförderung 2018

Mit der kleinen Novelle des Ökostromgesetztes, die Ende Juni 2017 beschlossen wurde, wird für 2018 eine bundesweite Investitionsförderung von Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher festgesetzt. Insgesamt werden für die Förderungen von PV-Anlagen und Stromspeichern 15 Millionen Euro zusätzlich bereitgestellt. 

Einen umfassenden Einblick zu den Neuerungen und Änderungen der Novelle erhalten Sie in der Broschüre "Mehr Sonnenstrom für Österreich" - bereitgestellt durch die Zusammenarbeit vom Wirtschaftsministerium, PV Austria und OeMAG.

 

 

Photovoltaik und Speicherförderung 2018

Neu in der Ökostromnovelle ist die Förderung von der Errichtung und Erweiterung einer PV-Anlage sowie die Erweiterung einer bestehenden Speicherkapazität als auch die Erweiterung einer PV-Anlage um eine Speicherkapazität. Dafür stehen Fördermittel in der Höhe von 15 Mio. EUro zur Verfügung, die mittels einem Investitionszuschusses gefördert werden. 9 Mio. von den 15 Mio. Euro sind für PV-Anlagen vorgesehen. 

Fördersätze

Fördersätze von Photovoltaik-Anlagen:

  • PV-Anlagen bis zu einer Engpassleistung von 100 kWp 250 Euro pro kWp 
  • PV-Anlagen mit einer Engpassleistung von mehr als 100 kWp 200 EUro pro kWp
  • Maximal werden 30% der Investkosten gefördert

Fördersätze Stromspeicher:

  • Wenn die PV-Anlage mit einer Speicherkapazität von mindestens 0,5 kWh pro kWP installierter Engpassleistung ausgestattet ist bzw. erweitert wird, dann könenn zusätzlich 500 Euro pro kWh gewährt werden
  • gefördert werden bis zu 10kWh Speicherkapazität pro kWp installierter Engpassleistung
  • Maximal werden 45% der Investkosten gefördert

Fristen

Mit der kleinen Ökostromnovelle werden auch neue Fristen rund um die Errichtung von PV-Anlagen eingeleitet. So muss binnen 3 Monaten nach Annahme des Antrages ein Nachweis über die Bestellung der Photovoltaikanlage eingereicht werden. Und innerhalb von 9 Monaten nach Annahme des Antrags muss die Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen werden. 

Die genauen Bestimmungen, also die Richtlinie zur Investitionsförderung nach §27a, werden erst vom Ministerium erarbeitet. Diese enthalten dann auch die genauen Fristen. 

Start der Förderung

Der Start der Investitionsförderung für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher wird erst nach Bekanntgabe der Förderrichtlinien veröffentlicht - erwartet wird der Start im Frühjahr 2018. 

Die Tarifförderung beginnt wie immer in den ersten Tagen des Jahres 2018.

 

Alle Details zur kleinen Ökostromnovelle können Sie im Gesetzestext zur Novelle des Ökostromgesetz 2012 nachlesen.