Wenn Sie auf der Suche nach einer Kühl Gefrierkombination sind, dann merken Sie sehr schnell, dass die Auswahl an Modellen gigantisch groß ist. Kein Wunder, dass Sie bei der Qual der Wahl die Gefrierkombination vor lauter Kühlschränken nicht mehr sehen. In diesem Ratgeber erfahren Sie, anhand welcher Kriterien Sie eine Kühl und Gefrierkombination für Ihre individuellen Bedürfnisse fnden.

Wie viel Volumen benötige ich?

Einer der wichtigsten Fragen ist, wie groß Ihr Modell sein soll. Ein grundlegender Tipp ist, dass Sie eine Modell auswählen sollten, in dem Kühl und Gefrierfach übereinander "gestapelt" sind. Das ist nicht nur viel komfortabler, sondern spart auch eine Menge Platz. Die Maße einer Gefrierkombination finden Sie immer bei den "Details". Wer aber in der Küche sehr viel Platz besitzt und diesen auch ausnutzen möchte, ist mit einem Side by Side Modell ( oder auch amerikanischer Kühlschrank) bestens aufgehoben. Diese Kühlschränke bieten besonders viel Platz und Kühl und Gefrierfrach, daher sind diese auch nebeneinander angeordnet.

 Kühl-Gefrier-Kombination

Nach dem Sie sich schon einmal Gedanken gemacht haben, wie viel Platz im groben zur Verfügung steht, ist es nun entscheidend wie groß das Modell sein soll. Natürlich kommt es darauf an, wie viele Personen im Haushalt leben.  Aus Erfahrung kann man sagen, dass kleine Haushalte (1-2 Personen) ca. 150L beanspruchen. 3-4 Personen benötigen ca. 270L und ein Haushalt ab 5 Personen sollte sich schon an 300L orientieren.

  • Kleiner Haushalt ( 1- 2 Personen): Ca. 150l
  • Mittlerer Haushalt (3 – 4 Personen): Ca. 270l
  • Großer Haushalt (ab 5 Personen): Ca 300l

Diese Angaben sind, wie bereits erwähnt, lediglich Richtwerte. Beziehen Sie bei der Wahl der richtigen Kühlkombination auch Ihre Gewohnheiten mit ein.

Achtung: Stromfresser?

Viele Menschen denken, dass ein großer Kühlschrank auch sehr viel Energie benötigt. Das war einmal so! Die modernen Geräten wie z.B von Bosch oder Siemens sind meistens in der Energie-Effizienz-Klasse A+++ angeordnet. Seit einiger Zeit sind Händler dazu verpflichtet, ihre Groß-Elektronikgeräte ihre Kunden über die Energie-Effizienz aufzuklären.

Es gibt insgesamt sieben Kategorien ( G-A). Wichtig für Sie ist allerdings nur die Energieklasse "A", alle anderen verbrauchen viel zu viel Strom. A+++ ist nach diese Einordnung die sparsamste Energieklasse. Daher sollten Sie sich auch nicht vom relativ hohen Anschaffungspreis täuschen lassen. Eine gute Kühl Gefrierkombination ist relativ teuer, durch den niedrigen Verbrauch jedoch, sind die langfristigen Kosten bis zu 3x geringer, als zu herkömmlichen Kühlschränken.

Tipp: Bosch KGE39AI40

Die KGE39AI40 Gefrierkombination von Bosch wurde mit der besten Energie-Effizeinz-Klasse A+++ ausgezeichnet. Der Energieverbrauch liegt bei 156kWh – somit sparen Sie jährlich bares Geld! Der Geräuschpegel liegt gerade einmal bei 38dB, Sie werden diese Gefrierkombination mit den Ohren kaum wahrnehmen. Das Modell der Premium-Klasse verfügt über modernste Technologie und neuster Kontrolltechnik, die das Einstellen der perfekten Kühltemperatur und somit auch den damit verbunden niedrigen Energieverbrauch gewährleisten. Ein kleines Highlight ist ebenfalls die getrennte Temperaturreglung. Dank getrennter Kaltkreisläufe und komfortabler Bedienelektronik können Sie die Temperaturen nach individuellen Bedürfnissen einstellen.

Kühl-Gefrier-Kombinationen