Klien - Klima Energiefonds

Im Jahr 2017 stellt die österreichische Bundesregierung mit dem Klima- und Energiefond 8 Millionen Euro zur Verfügung und unterstützt damit den Einsatz von umweltfreundlichen und klimaschonenden Stromerzeugungsanlagen.

Gefördert werden ausschließlich neu installierte Photovoltaik-Anlagen sowohl als Einzelanlage als auch als Gemeinschaftsanlage. Hinsichtlich der Größe gibt es keine Beschränkungen, gefördert werden aber nur maximal 5 kWpeak. Der Antrag kann von natürlichen und juristischen Personen gestellt werden. 

Zeitraum: 01.03.2017 - 30.11.2017

 

Die Förderaktion zur Errichtung von Photovoltaik-Anlagen trägt zur Erfüllung des von Österreich ratifizierten Weltklimaabkommen bei und unterstützt die Zielerreichung der Klima- und Energievorgaben der EU.

Installation Photovoltaik-Anlage

 

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

  • Förderbeginn: 01.03.2017
  • Förderende: 30.11.2017
  • keine Beschränkung der Größe von Photovoltaik-Anlagen - jedoch werden max. 5 kWpeak gefördert
  • besondere Bestimmungen für Gemeinschaftsanlagen
  • besondere Bestimmungen für Land- und Forstwirte
  • Einreichverfahren in 2 Schritten
    • Schritt 1: Registrierung (01.03.2017 - 30.11.2017) des baureifen Projektes
    • Schritt 2: Antragstellung - Spätestens 12 Wochen nach Registrierung muss das Projekt fertiggestellt sein um den konkreten Förderantrag zu stellen. Zur Einreichung werden Unterlagen, wie Rechnungen, Prüfprotokoll, Zählpunktnummer sowie das Formular Förderungsabrechnung, benötigt.

Es werden ausschließlich neu installierte im Netzparallelbetrieb geführte Photovoltaik-Anlagen gefördert. Nicht gefördert werden hingegen der Einbau von gebrauchten PV-Modulen, die Erweiterung von bestehenden Anlagen oder Photovoltaik-Anlagen, die unter bestimmten Rahmenbedingungen gesetzlich vorgeschrieben sind. 

Die Anlagen müssen von einer befugten Fachkraft fach- und normgerecht montiert und installiert werden und dem Stand der Technik entsprechen. Dabei wird die Förderung in Form eines nicht rückzahlbaren Pauschalbetrages ausbezahlt.

Fördersatz

  • 275 Euro/kWp für freistehende Anlagen und Aufdachanlagen
  • 375 Euro/kWp für gebäudeintegrierte Anlagen

 

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Seite des Klima und Energiefonds:

Photovoltaik-Anlagen Förderung 2017 

Leitfaden Photovoltaik-Anlagen Förderaktion

 

Wir sind Photovoltaik - Experten und haben schon viel Erfahrung bei der Planung und Installation von Photovaltaik-Anlagen aller Größenordnungen. Wir helfen Ihnen auch gerne beim Antrag von Förderungen. Kontaktieren Sie uns!